Loading...

Diese hausgemachte feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme besteht aus nur drei Zutaten! Lerne es selbst zu machen!

Dieses Rezept zur Herstellung einer natürlichen, feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme wird Sie täglich mit einem wunderschönen natürlichen Duft verwöhnen, während Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und die allgemeine Hautgesundheit erhalten bleibt.

Creme

Die Zutaten für diese Feuchtigkeitscreme sind:

Eine halbe Tasse hochwertiges Kokosöl,

1 Teelöffel flüssiges Vitamin E (alterungsbeständig und ein natürliches Konservierungsmittel)

und 5-7 Tropfen ätherisches Lavendelöl (oder eines Ihrer Wahl).

Natives duftendes Kokosöl ist in Apotheken je nach Menge zu einem Preis von ca. 5-10 € erhältlich. Flüssiges E-Vitamin erhalten Sie in der Apotheke ab 5 €. Sie können auch ätherisches Lavendelöl in Kräuterapotheken für etwa 5 € kaufen. Dies ist kein großer Aufwand, wenn Sie bedenken, dass Sie 200 ml hochwertige Hautpflegecreme erhalten.

Cremezubereitung:

Einfach flüssiges Kokosöl, Vitamin E und Lavendelöl in eine Schüssel geben. Dann mischen. Wenn Sie diese Creme bei kälterem Wetter verwenden, wenn das Kokosöl hart ist, müssen Sie das Kokosöl ein wenig auf Raumtemperatur erwärmen, es mit einer Gabel zerdrücken und diese Zutaten mit einem Mixer mischen, um die Öle zusammenzuhalten, und Sie erhalten ein glattes, cremiges Produkt .

Vor Hitze und Licht schützen. Am besten gekühlt, damit es cremig bleibt.

Verwendung und Funktionsweise

Verwenden Sie diese Feuchtigkeitscreme morgens und abends für Ihr Gesicht. Eine kleine Menge genügt und die Creme hält lange. Wenn Sie fettige Haut haben, werden Sie feststellen, dass Kokosnussöl die Haut perfekt mit Feuchtigkeit versorgt, ohne das in Einkaufscremes häufig vorkommende ölige Gefühl. Vitamin E hilft, sich von Hautschäden und Hautalterung zu erholen, konserviert und hilft bei Verbrennungen, Schnitten, Narben und dergleichen.

Vergiss das auch nicht:

Kokosöl bietet natürlichen Sonnenschutz,

Kokosöl hinterlässt eine Schutzbarriere gegen Umwelteinflüsse, es ist ein gutes Antioxidans und ist extrem antibakteriell und antimikrobiell reich. Wenn Sie schwanger sind, ist Kokosöl gut gegen Schwangerschaftsstreifen. Kokosöl ist sanft und sicher genug für Babys und Kinder und kann gegen Windelausschlag verwendet werden.

Loading...

Write A Comment