Loading...

Für diejenigen, die nicht gerne Sport treiben, aber abnehmen wollen, ist es am einfachsten, wenn Sie spazieren gehen.

Viele von uns treiben Sport, gehen ins Fitnessstudio. Eine Reihe von Studien belegen jedoch, dass lange, tägliche Spaziergänge bei der Bekämpfung von Übergewicht nicht weniger effektiv sind.

Wir zeigen Ihnen alle Regeln, die zu befolgen sind, damit das Gehen den gesamten Übungskomplex ersetzen kann.

Die zurückgelegte Strecke, Ihre Geschwindigkeit und Ihr Gewicht sind die Hauptfaktoren, die den Kalorienverbrauch beim Gehen beeinflussen. Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie den Plan einhalten und einen Schrittzähler verwenden. Tragen Sie es immer bei sich. Auf diese Weise können Sie die Gesamtzahl der Schritte berechnen, die Sie an einem Tag ausführen.

Wie viele Schritte müssen Sie jeden Tag machen, um Gewicht zu verlieren

Diese ungefähren Berechnungen können Ihnen dabei helfen, einen persönlichen Trainingsplan zu erstellen (denken Sie daran, dass vieles von den Eigenschaften jedes einzelnen Organismus, dem Lebensstil, der Ernährung und der Gesundheit abhängt):

100 kcal = 2.000 Schritte = 1,6 km

1 kg = 140.000 Schritte = 7.000 kcal = 112 km

Richtig gehen

Es ist zu beachten, dass die Länge der Stufen einer Person von 40 bis 100 cm variiert. Um die Länge Ihres Schrittes herauszufinden, können Sie die Entfernung von 10-20 Metern markieren und mit normaler Durchschnittsgeschwindigkeit laufen, wobei Sie die Schritte zählen. Teilen Sie dann die zurückgelegte Strecke in Zoll (1.000 oder 2.000) durch die Anzahl der durchgeführten Schritte.

♦ Bis zu 70 Schritte / min.

Bei gesunden Menschen hat diese Geschwindigkeit praktisch keine Wirkung. Es wird für Kranke, Personen empfohlen, die sich von einem Myokardinfarkt erholen oder an einer ausgeprägten Angina leiden.

♦ 71-90 Schritte / Min., 3-4 km / h

Empfohlen für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

♦ 91-110 Schritte / Min., 4-5 km / h

Ein solcher Spaziergang stellt eine erhebliche Belastung für den Körper dar und ist für alle gesunden Menschen geeignet.

♦ 111-130 Schritte / min.

Hervorragendes Training für den Körper, aber diese Geschwindigkeit ist im Laufe der Zeit selbst für gesunde Menschen schwer zu ertragen.

Regeln für das Lauftraining

♦ Beginnen Sie mit geringer Last und gehen Sie allmählich länger und schneller. Die Belastung sollte zunächst entsprechend der Gehzeit und erst später mit zunehmender Geschwindigkeit erhöht werden. Die Ladung muss für Ihre Gesundheit geeignet sein.

♦ Sie müssen regelmäßig gehen. Ein Training pro Woche führt nicht zu einem positiven Ergebnis. Wenn Sie nicht in der Lage sind, täglich zu gehen, sollten Sie mindestens 2-3 Mal pro Woche gehen. Sie können zu jeder Tageszeit gehen, jedoch erst nach 1-1,5 Stunden nach dem Essen.

♦ Es ist wichtig zu bedenken, dass ein sehr langsames Gehen auf kurzen Strecken keine guten Ergebnisse liefert und dass ein zu langes und schnelles Gehen, das für eine Person nicht vorbereitet ist, Schaden verursachen kann.

Loading...

Write A Comment